Hey Shred-Heads,

24.01.2010 in Nesselwang hat gerockt. Gutes Wetter, guter Schnee, guter Park, die besten Leute. Was will man mehr?

Silja und Lisa haben das Snowboarden erlernt, herzlichen Glückwunsch. Pia hat die Rainbow gerockt. Und noch vieles mehr. VIelen Dank an alle, die dabei waren. Wir hoffen, dass ihr alle wieder kommt und noch viel mehr Freunde mitbringt. Denn nur mit Freunden ist Snowboarden wirklich richtig geil.

Vielen Dank an Rashia, Tim und Jojo für den guten Unterricht.

Greetz und bis zur nächsten Ausfahrt. Für die kommenden Ausfahrten sind noch Plätze frei!!!!!
Reini

Freitag der 13. und 48 schneehungrige Snowboarder sind pünktlich (ja man beachte! – wirklich pünktlich) mit dem Bus Richtung Kaunertal gestartet. Unterwegs gab es von Micha gesponsert eine riesen Tüte voller Geschenke! Unter anderem ein Boards & Outfit T-Shirt, welches Steffen unbedingt gleich in der Damenvariante anprobieren wollte (siehe Pics). Im Kauni angekommen wurden die beiden Hotels gerecht zwischen den Teilnehmern aufgeteilt und ein Teil stürmte sogleich zum abrocken ins ZAPPA DELLO. Allerdings der Großteil der Truppe ist am Freitag Abend nicht über die Hotelbar hinaus gekommen.

Am Samstag, wieder pünktlich, gings rauf auf den Gletscher. Micha hatte jede Menge Testbretter von Völkl und K2 dabei und Nitro war mit einem Stand für uns vertreten. So wurde an dem Wochenende getestet was das Zeug hielt. Abends gab es in der Hotelbar eine Präsentation der Nitro Snowboards (schon wieder inklusive Gifts) und so waren alle bestens gerüstet am Sonntag die richtigen Bretter auszuwählen. Nach der Präsentation ging die Bande, diesmal geschlossen, ins ZAPPA DELLO, was wohl daran lag, das der Jugendwart mittlerweile dazugestoßen war und die Truppe dank seiner Anwesenheit eine Verjüngung erfahren hat.

Reini, Holger und Micha haben uns an beiden Tagen ein Choaching angeboten, was bei allen super angekommen ist. Danke nochmals an euch drei für eure Zeit! Mit Holger gings in den Park bis dass die Rail glühte, mit Micha war Carven angesagt bis das Kinn im Schnee streifte und Reini machte nach eigener Aussage das geilste Programm des Tages (???).

4 Anfänger waren auch dabei und wurden von Steffen und Micha abwechslungsweise in die Grundzüge des Snowboardens eingeführt und Sonntag Mittag konnten wir schon die ersten Kurven sehen. Hier ein Dank an Steffen und Micha: cool von euch dass ihr gleich am Anfang der Saison diese Aufgabe übernommen habt!

Zwei Tage topp Schnee, leichte Bewölkung und Temperaturen um die Minus 3° haben uns ganz heiß gemacht auf das was uns diese Saison noch erwarten wird und jeden dazu veranlasst sofort die nächsten Tage im Schnee zu planen. Hier noch ein weiteres Kompliment an Micha. Mit 50 Leuten in den Burger King hat man auch nicht alle Tage. Also für alle die dabei waren und auch an die die zuhause bleiben mußten: ich bin sicher, dass es Mitte November 2010 wieder ins Kauni geht. Drum am besten den November 2010 gleich mal im Kalender blockieren!

Kurz vor Weihnachten nochmal rauf aufs Brett und die Fahrkünste verbessern. Kein Problem mit SNOW HILL. Unser Lehrteam ist auch kurz vor dem Fest noch voll motiviert auf Schnee und Kurs geben.

Am 13.12.2009 geht es schon los. Das Ziel legen wir kurz vorher fest, je nach Schneelage. Wir suchen das nächstgelegene Snowgebiet mit den besten Bedingungen heraus.

Erfahrungsgemäß wird diese Ausfahrt schnell voll. Also nicht mehr lange zögern und anmelden:

Wir freuen uns auf Dich …