Hallo,

ein paar Tipps zur SNOW HILL Seite. Am Besten und zuverlässigsten funktioniert hier alles mit dem Firefox-Browser. Allein schon auf sicherheitstechnischen Aspekten sollte der Firefox-Browser dem Internet Explorer vorgezogen werden.


Firefox 2

Aber auch der beste Browser hat so seine Eigenheiten. In der Darstellung ergeben sich zwei unschöne Eigenschaften die standardmäßig aktiv sind. Zum einen ist das ein Rahmen um aktive Elemente und zum anderen ist das ein blinkender Cursor an der Stelle die man angeklickt hat.

Abhilfe schafft folgendes: Neuen Tab öffnen und „about:config“ eingeben. Es öffnet sich eine Seite mit vielen Einstellungen. Um den blinkenden Cursor abzuschalten im Suchfeld: „browsewithcaret“ eingeben und den Wert im Eintrag „accessibility:browsewithcaret“ von true auf false ändern (Doppelklick).

Den Rahmen bekommt man im gleichen config-Menü weg. Nach „focus_ring_width“ suchen und den Wert auf 0 ändern.

Et voilà. Here you go.

Technisch gesehen ist die neue Onlineanmeldung nun fertig.

Basierend auf neuerer Web-Technologie (AJAX – Asynchrones Javascript, wobei es genau genommen nicht so neu ist), einer verbesserten �bersicht, der Integration in die SNOW HILL Seite und einem Preisberechner ist sie „unter der Haube“ zwar komplexer, aber für den Benutzer wesentlich einfacher.

Die Anmeldung mehrerer Personen „in einem Rutsch“ ist leider nicht mehr möglich. Wir haben uns im Team geeinigt, dass jeder Teilnehmer sich mit den vollen Daten registrieren muss. Schon allein wegen dem Anerkennen der Reisebedingungen. Ansonsten haftet derjenige, der die anderen Personen anmeldet. Und das will dieser sicher nicht.

Bei all den Lobeshymnen gibt es immer auch Wehmutstropfen. Durch die spezielle Programmierung der Onlineanmeldung funktioniert der Rückw�rts-Blätter-Button ein wenig anders als gewohnt. Aber das findet man schnell raus.

Ich hoffe, dass alles funktioniert…

Wenn was nicht funktionieren sollte: eine Email an reini@snow-hill.de schicken, oder mich anrufen unter 0163 / 71 55 333

Seit einigen Tagen ist es auch auf der Homepage des SVD offiziell. Gesine „Gisi“ Sahlfeld ist in der A-Mannschaft Boardercross der Damen von Deutschland und wird kommende Saison den Worldcup bestreiten. Wir drücken ihr natürlich fest die Daumen und hoffen auf TOP-Platzierungen. Im September gehts wohl los in Chile.

Zeig denen mal wo der ganz große Hammer hängt.